Verlag

lektuere

St. Oberholz Verlagsanstalt und Handelsgesellschaft

Das St. Oberholz Verlagsprogramm bestellt die Felder, fĂŒr die die Werkzeuge der konventionellen Verlage zu grob sind.
Der Verlag bietet Nischenthemen eine Plattform und gießt sie in aufwĂ€ndig gestaltete Produkte.

Wir sind der einzige Verlag der LektĂŒre fĂŒr Nichtleser und wir sind auch der einzige europĂ€ischeVerlag, der Podcasts verlegt.

Bei der Herstellung der Produkte wird bei St. Oberholz streng darauf geachtet, dass keine Tiere gequÀlt oder gar getötet werden.

Gerade ist der Band 11 der LektĂŒre fĂŒr Nichtleser Warten auf Andrea erschienen, die Nichtlesung findet am 28.08.2014 in der Buchhandlung Ocelot statt.

Falko Hennigs “Das klingende Radio Hochsee RĂ€tsel”, verlegen wir als Podcast.


up