1. 10 Jahre St. Oberholz

    1898 er√∂ffneten die Aschingers Ihre 9te Bierquelle am Rosenthaler Platz. Alfred D√∂blin l√§sst einige Szenen des Romans ‚ÄěBerlin Alexander Platz‚Äú hier spielen und zu DDR-Zeiten beherbergte das Haus die zentrale Bauarbeiterversorgung von Berlin-Mitte im Rahmen einer VEB Gastst√§tte. Mit einem riesigen Kartoffelkeller im Nachbargeb√§ude und einer eigenen Fleischerei auf der Torstra√üe. Der erste Burger King auf dem Gebiet der ehemaligen DDR √ľbernahm 1992 die R√§umlichkeiten und gegen√ľber gr√ľndete Beate Uhse einen Sex-Shop.

    rosenthaler_2005

    2005 er√∂ffneten wir das St. Oberholz. Damals sagten die Leute: “Seid Ihr verr√ľckt? An der Ecke ist doch noch nie was gelaufen.” Kurze Zeit sp√§ter sagten sie: “Kein Wunder, dass es funktioniert ‚Äď in der Lage!‚Äú Die Lage alleine ist es vermutlich nicht ‚Äď aber 10 Jahre sind nunmal 10 Jahre!

    Wir verneigen uns vor der wilden Geschichte des Hauses, die uns immer begleitet hat und wohl noch eine ganze Weile begleiten wird und danken Euch, dass Ihr in den letzten 10 Jahre die Historie dieser Steine mitgestaltet habt.

    Feiert mit uns 10 Jahre St. Oberholz am Freitag den 19. Juni. Einige Eurer Stories werden wir sichtbar machen und Euch dabei pr√§chtig unterhalten ‚Äď der Eintritt ist frei, die Laptops k√∂nnen zu Hause bleiben!

    Am 19.Juni ab 20:00 Uhr:
    Monokid, Falko Teichmann
    Marco Costanza
    Sven Svenson
    Johan Kaseta | LEHULT

    Hier geht es zum Facebook Event.

    Wir freuen uns auf Euch!


  2. (Ausrufung) 10 Jahre St. Oberholz

    burger_kingImmer wieder wurde behauptet, dass neben Soundcloud und pressekompass.net auch StudiVz.de im St. Oberholz gegr√ľndet wurde. Dagegen wehrten wir uns lange vergeblich, denn die Idee zu dem Uni-Portal kam den Gr√ľndern vor dem 19. Juni 2005, dem Tag als das St. Oberholz seine Pforten zum ersten Mal √∂ffnete. Heute gilt das Studentenverzeichnis f√§lschlicherweise als eine der legend√§ren Gr√ľndungen vom Rosenthaler Platz.
    Wir wissen um viele Gr√ľndungsgeschichten, Romane, Filme und nat√ľrlich auch Start-Ups, die in der ehemaligen 9ten Aschinger Bierquelle in den letzten Jahren entstanden sind. Einige erz√§hlen unsere Fundst√ľcke. Aber viele kennen wir noch nicht!

    10 Schickt uns Eure Informationen!
    Eure Ideen, Gr√ľndungsgeschichten, Geistesblitze, die Euch in den alten Hallen am Rosenthaler Platz gek√ľsst haben. Wir wollen das 10 j√§hrige Jubil√§um zum Anlass nehmen Euch und Eure Aha-Moment sichtbar zu machen. Denn ohne diese Zutat w√§re das St. Oberholz nur ein Caf√© von vielen kein w√ľrdiger Nachfolger des Aschinger, der Stammkneipe Alfred D√∂blins und George Grosz.

    Schickt uns Eure Idee aus dem St. Oberholz – egal, ob es sich um ein neues Cocktailrezept handelt oder die Gr√ľndung Eures Startups. Und vermerkt schon einmal den 19. Juni in Euren Kalendern.


  3. Teamräume

    Wachstumshypothese

    √úberschreitet die Anzahl der Menschen die an einem Projekt zusammenarbeiten die Gr√∂√üe 2, so steigt der Bedarf an geschlossenen R√§umen exponentiell. Dies gilt sogar f√ľr Start-Ups.

    formel_team

    Flexible Teamr√§ume sind perfekt geeignet f√ľr Unternehmen in einer fr√ľhen Phase, bevor sie weiterwachsen. Sie sind perfekt f√ľr Projektteams, die man aus vorhandenen Strukturen ausgliedern m√∂chte oder muss. Sie sind perfekt f√ľr tempor√§res Wachstum. Sie lassen sich mit allen Vorteilen einer Coworking Infrastruktur kombinieren. Und wenn wir flexibel sagen, dann meinen wir eine K√ľndigungsfrist von 7 Tagen.

    teamroomAnfang Juli erweitert sich das St. Oberholz um einen neuen Standort, einen kurzen Fu√ülauf vom Rosenthaler Platz entfernt. Neben Apartments, Coworking und Caf√© wird es f√ľnf neue flexible Teamr√§ume geben, ab 990 ‚ā¨ im Monat.
    Die Teamr√§ume funktionieren nach dem Plug & Play Prinzip. Sie sind ausgestattet mit den Basics: Tische, St√ľhle & schnelles WiFi. 12 Stunden Nutzung unserer Konferenzr√§ume ist inklusive, sowie ein Schild mit Firmennamen am Eingang. Es gibt Zugang zu mehreren B√ľrok√ľchen mit Tee und Kaffee (im Erdgeschoss gibt es den perfekten Espresso) und ein regelm√§√üiges Angebot an Weiterbildungs- und Networkingevents im Haus. Einige Leistungen sind zubuchbar, wie die Nutzung von Schlie√üf√§chern und Postempfang.

    An unserem Standort am Rosenthaler Platz sind ebenfalls Teamr√§ume schon jetzt¬†verf√ľgbar.

    Bei Interesse an Teamräumen schreibt bitte an info@sanktoberholz.de


  4. IFAB: Bitcoin

    Bitcoin_ATM_PlateAm Mittwoch, 15.4. um 19.15 Uhr bietet das St. Oberholz IFAB (Institut f√ľr angewandte Bildung) eine Weiterbildungsma√ünahme zum Thema ‚ÄúBitcoin‚ÄĚ an, mit Gastdozent Brian Fabian Crain.

    In diesem Workshop werden Bitcoin Wallets f√ľr die Teilnehmer erstellt und ungew√∂hnliche Gesch√§ftsmodelle diskutiert, die durch das Micro-Payment-Potential der virtuellen W√§hrung erm√∂glicht werden.

    Fabian ist Gr√ľnder von “Epicenter Bitcoin”, ein beliebter Podcast zur globalen Revolution der Kryptow√§hrungen, sowie des gr√∂√üten Bitcoin Meetups Deutschlands “Bitcoin Startups Berlin‚ÄĚ.

    Der Workshop wird im privaten Coworkingbereich stattfinden, √ľber dem Caf√© St. Oberholz.

    Zugang √ľber die rote T√ľr in der Torstra√üe, direkt neben dem Caf√©. Eintritt ist frei. Der Workshop wird in Englischer Sprache gehalten.

    Hier geht es zum Facebook Event.


  5. Startup Institute im St. Oberholz

    Startup Institute

    Wir freuen uns, dass seit heute das Startup Institut bei uns im Apartment √ľber dem Rosenthaler Platz Einzug gehalten hat. F√ľr die n√§chsten zwei Monate werden hier Ihre Fr√ľhlingskurse stattfinden und es gibt einige sch√∂ne Events die sich an die St. Oberholz Community richten.

    23.2. 19 Uhr Der Einstand wird gefeiert mit Drinks und Fingerfood. Offen f√ľr alle Startup-Interessierten.

    24.2. 17 Uhr “Berlin – the Silicon Valley of Europe”, Vortrag von Christoph R√§thke.

    27.2. 15 Uhr Pr√§sentation des¬†Idea Hack “Smart Cities” in Kooperation mit Berlin Partners.

    Den Eingang zum Startup Institute findet Ihr direkt neben dem St. Oberholz Caf√© in der Torstra√üe (rote T√ľr).



up